Telefon: 0221 - 94 98 76 54
Raschdorffstr. 27 · 50933 Köln

  • praxis_3

Ein einzelner fehlender Zahn

Das Implantat übernimmt die Funktion der Zahnwurzel und leitet die Kaukraft an den Kieferknochen weiter. Der Kieferknochen bleibt durch diese natürliche Belastung vital und bildet sich nicht zurück. Ein neuer Zahn soll nicht nur seine Funktion erfüllen, sondern gerade im Frontbereich, von den natürlichen nicht zu unterscheiden sein. Ein ästhetisch ansprechendes Behandlungsergebnis ist hier besonders wichtig. Festsitzende, implantatgetragene Zähne sehen nicht nur aus wie eigene, sondern fühlen sich auch so an. Implantat, neuer Zahn und Weichgewebe sollen eine harmonische Einheit bilden. Das Zahnimplantat ersetzt die verlorengegangene Zahnwurzel und dient als Pfeiler für die Implantatkrone. Ein Abschleifen der Nachbarzähne ist nicht notwendig – gesunde Zahnsubstanz bleibt erhalten.